Buch CAPTURING LIGHT von Michael Freeman

Vor einer Weile bat mich der mitp Verlag um einen kleinen Bericht zur Neuauflage des Buches “CAPTURING LIGHT – Vorhandenes Licht in der Fotografie einfangen und optimal nutzen” von Michael Freeman.

“Nichts leichter als das” dachte ich mir, denn das Buch kenne ich tatsächlich schon seit vielen Jahren, da ich es selber in der ersten Auflage bereits gekauft und verschlungen hatte. 

Endlich mal keine Kameratechnik, sondern Fotografie

In diesem Buch geht es um das Wichtitigste in der Fotografie überhaupt: um LICHT. Nicht um Megapixel und darum dass Sony die beste Kamera mit den meisten Knöpfen hat, und welches Objektiv schärfer ist, sondern eben um das was einen Hobbyknipser von einem Fotografen unterscheidet: den Umgang mit Licht.

Nicht umsonst sagt man:

“Der Amateur setzt sich mit der Technik auseinander, der Profi mit dem Licht”

(Zitat geklaut von Carolin Hausmann, die es immer wieder sagt, wenn andere noch die neueste Kameratechnik diskutieren). 

Aber zurück zum Buch: auf sehr anschauliche Weise, werden verschiedene Licht Situationen anhand von Beispielbildern erklärt und “beleuchtet” (HA!) – man kommt ganz anders in die Fotografie und bekommt Lust darauf, sich ebensolche Situationen zu suchen, und die genannten Bildeffekte zu erreichen, besonders aber zu BEHERRSCHEN!

Für mich ein tolles Buch für die kommenden langen Herbstabende vorm Kamin… Im Schatten. Mit Schlaglicht…

zu kaufen HIER bei Amazon:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.