Besuch in Duisburg

Es wurde aber auch Zeit…

Schon im Mai diesen Jahres war mein Freund Marc bei uns in Augsburg, um gemeinsam zu fotografieren. Irgendwie dauert es dann doch immer länger als man erwartet, bis man dazu kommt, das Treffen in umgekehrter Richtung zu wiederholen.
Im Oktober war es dann endlich so weit: Morgens um 5.00 Uhr fand ich mich am örtlichen Bahnhof ein, um einen Foto-Marathon-Tag zu beginnen. knapp 6 Stunden später fiel ich aus dem Duisburger Bahnhof wieder heraus und traf auf einen gut gelaunten Marc – trotz fürchterlichem Wetter. Nach einer Stärkung im „hübschen“ Duisburger Stadtkern ging es weiter zum Studio, wo wir die zwei hübschen Models Christin und Jana trafen. Nach einem Umgraben der mitgebrachten Klamotten ging es weiter zu einer atemberaubenden, absolut legalen Location, einer Industriebrache der Sonderklasse – die Bildergebnisse werde ich stückchenweise hier im Blog posten.
Nach einem langen Shooting-Tag waren Marc und ich noch sehr gut essen (Danke, Marc!!), und dann ging es schon wieder ab zum Bahnhof…

Fazit: Ein 22 Stunden Tag mit 1.300 zurückgelegten Kilometern, einem echt guten Freund, tollen Models und einer Hammer-Location, der mir noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Vielen Dank an Marc, Christin und Jana.

1286 since feb 2016 3 views today

Kommentare

Kommentare